Schüler pflanzen Stechpalmen

Schüler pflanzen die StechpalmeBrochicum unterstützt die Verbreitung der heimischen Stechpalme

Die Stechpalme ist ein heimischer immergrüner Strauch oder auch Baum, der bis zu 15m hoch werden kann. Sie ist ein Bestandteil des Ökosystems Wald aber vielerorts nicht mehr vorhanden. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), Kreisgruppe Ostholstein e.V. hat sich der Aufgabe gewidmet, die Stechpalme in ihrem Gebiet zur Förderung der Artenvielfalt wieder verstärkt anzusiedeln.

In Lensahn an der Ostsee wurde im Wald Voßgraben eine geeignete Fläche ausgewählt. Mit Unterstützung von Bronchicum und der Stiftung Unternehmen Wald sollten insgesamt 750 Stechpalmen gepflanzt werden. Tatkräftige Unterstützung erhielten die Mitarbeiter der SDW von den Schülerinnen und Schülern der 3. Klassen der Gemeinschaftsschule Lensahn. Die Kinder hatten sich im Unterricht auf das Thema Wald bestens vorbereitet und freuten sich, nun aktiv als Förster tätig zu werden. Mit viel Freude und Eifer wurden an diesem Tag rund 200 Stechpalmen gepflanzt.
Im Wald Voßgraben gibt es auch einen Waldlehrpfad mit den Bäumen des Jahres, der von der Schule sehr gut angenommen wird. Der Pfad wurde um die letzten 13 Jahresbäume, beginnend bei der Sandbirke bis zum aktuellen Baum des Jahres, dem Wildapfel, ebenfalls von den Schülerinnen und Schülern gepflanzt. Auch diese Bäume wurden von der Stiftung und Bronchicum bereit gestellt.
Die übrigen 500 Stechpalmen wurden vom Rotary Club Oldenburg in einer Gemeinschaftsaktion nachgepflanzt.
Mit der Pflanzung der Stechpalme wurde ein wichtiger Beitrag zum Naturschutz und zur Artenvielfalt in Lensahn geleistet. Es sind vor allem solche Aktionen, die bei den Kindern bewusstseinsbildend sind und einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS  Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Sorry, the comment form is closed at this time.

rssRSS
Powered by WordPress