Treibhausgase aus Waldböden

Reaktive Stickstoffverbindungen aus Landwirtschaft, Verkehr und Industrie führen zu erhöhten Emissionen des Treibhausgases Lachgas (N2O) aus den Wäldern Europas. Die Lachgasemission aus dem Waldboden ist mindestens doppelt so hoch wie der Weltklimarat (Intergovernmental Panel on Climate Change, IPCC) bisher angenommen hatte.

(weiterlesen…)

Waldschäden in Deutschland –
Was sind die Ursachen

In den letzten Jahren ist es um den Zustand des Waldes sehr still geworden. Nur einmal im Jahr, wenn die Bundesregierung den Waldzustandsbericht veröffentlicht, wird dieses Thema in kleinen Artikeln von der Presse und Öffentlichkeit gewürdigt. Doch dieses Verhalten wird dem Zustand des Waldes nicht gerecht. Sicherlich geht es dem Wald heute besser als in den 80er-Jahren, wo jedermann mit eigenen Augen dem Sterben zusehen konnte. Doch der aktuelle Waldzustandsbericht gibt trotz alledem Anlass zur Sorge .

(weiterlesen…)

Einfluss des Sauren Regens auf Waldökosysteme untersucht

Der Einsatz von Anlagen zur Rauchgasentschwefelung und von Katalysatoren zur Bekämpfung des „Sauren Regens“ hat Wirkung gezeigt. Mit Messdaten aus drei Buchenwäldern in Göttingen, im Solling und bei Kassel können Göttinger Wissenschaftler belegen, dass seit den 1990er Jahren die Schwefelbelastung dieser Böden um 80 Prozent zurückgegangen ist.

(weiterlesen…)

rssRSS
Powered by WordPress