Buchtipp: Das Spielplatzbuch

Flüsse stauen, sich als Tarzan durch den Dschungel hangeln, in Kiesgruben den Abhang hinunterrutschen… Kinder lieben und brauchen wilde, abenteuerliche und abwechslungsreiche Spiel-Plätze, die alle Sinne ansprechen und Raum für eigenes Tun und eigenes Gestalten geben.

Ob dies der Abenteuer- oder Robinsonspielplatz, eine ungenutzte Kiesgrube, das Flussufer oder ein Schulzimmer mit 500 leeren Schuhschachteln für eine Turmbauaktion ist, spielt keine Rolle.

Dieses Buch sensibilisiert für die Lebensräume der Kinder und ihre Bewegungsachsen, es zeigt, wie anregende Spielräume und Spielwege gestaltet werden können, welche Bedingungen sie erfüllen müssen, um kindgerecht zu sein, und welche Spielqualitäten Baulücken, Zwischenräume, Übergänge zwischen Arealen haben können. Denn Kinder brauchen keine geraden, glatten Wege, sie lieben Hindernisse, Ablenkungen, Umwege …

Ein Buch voller Bilder und Geschichten, mit einer Fülle an konkreten Beispielen und praktischen Hinweisen und mit handfesten und fantasievollen Anregungen für vielfältige Spielaktivitäten.

Das große Ideenbuch für die Gestaltung von kreativen Spielräumen – für Familien, Elternvereine, Schulen und Gemeinden. Mit stimmungsvollen Fotos und witzig-frechen Illustrationen, die uns auf die Trauminseln der Kindheit entführen. Kommen Sie mit?

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS  Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack  URI

Sorry, the comment form is closed at this time.

rssRSS
Powered by WordPress