Waldschäden durch Sommerdürre

BDF legt Schadensbilanz vor
Angesichts der gravierenden Schäden im Wald – Stürme, die Dürre, Waldbrände und der Borkenkäfer verursachten bisher fast 30 Millionen Festmeter Schadholz – fordert der Bund Deutscher Forstleute (BDF) die Schaffung von 10.000 mehr Stellen. Nur damit lassen sich die Schäden eindämmen, der Waldumbau in stabile Mischwälder spürbar verstärken und die Waldbesitzenden Deutschlands adäquat beraten und betreuen.

(weiterlesen…)

Wie reagieren Bäume auf Hitze

Hitze macht Bäume zu schaffen
Die aktuelle Hitze und vor allem die Trockenheit macht unseren Bäumen zu schaffen. Um mit den widrigen Umständen klar zu kommen, haben sie allerdings pfiffige Strategien entwickelt. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. erklärt, wie sich unsere Bäume gegen Trockenheit schützen.

(weiterlesen…)

Laubfall – Herbst legt Frühstart hin!

Bergahorn in HerbstfarbenBereits jetzt braune Blätter und Laubfall

16.09.2016 Die trockenen und heißen Tage in den letzten Wochen haben bei vielen Bäumen bereits jetzt den Herbst eingeläutet. Braune Blätter und Blattfall innerhalb kürzester Zeit sind für September außergewöhnlich. Insbesondere Ahorn, Birke und Pappel lassen ihre Blätter fallen.

(weiterlesen…)

Borkenkäfer schwärmen aus

Borkenkäferbefall FichteSchwärmflug in bayrischen Wäldern erwartet
München – Das regnerische Frühjahr hat die Entwicklung der Borkenkäfer in den bayerischen Wäldern gebremst, aber nicht gestoppt. Wie Forstminister Helmut Brunner in München mitteilte, ist in den nächsten Tagen mit einem weiteren großen Schwärmflug der Waldschädlinge zu rechnen. Der kann heuer zu einer starken Vermehrung der Käfer führen, weil ihre Zahl schon jetzt deutlich höher ist als in den vergangenen Jahren – das zeigen die Fangzahlen spezieller Borkenkäferfallen.

(weiterlesen…)

Nächste Seite »

rssRSS
Powered by WordPress