Waldschäden durch Kyrill

Vom 18. auf den 19. Januar 2007 fegte Orkan „Kyrill“ über Europa hinweg. In Deutschland lagen die Windgeschwindigkeiten bei kaum zuvor erreichten 200 km/h. Zwar blieb die vorläufige Schadensbilanz mit 26,5 Millionen Festmetern (Fm = 1m³) angefallenem Schadholz auch hinter früheren Stürmen wie „Lothar“ (26.12.1999, 34 Mio. Fm) oder den Orkanen „Vivian“ und „Wiebke“ (Februar 1990, ca. 73 Mio. Fm) zurück, aber insbesondere in NRW sind die Folgen deutlich sichtbar.

(weiterlesen…)

Waldzustandsbericht 2006

Waldzustandsbericht 2006 – nur leichte Erholung für den deutschen Wald.
Die Anteile deutlicher Kronenverlichtungen in den deutschen Wäldern zeigen im Vergleich zum Vorjahr eine leicht rückläufige Tendenz. Der Anteil der Waldfläche ohne Schadensmerkmale nahm im letzten Jahr etwas zu.

(weiterlesen…)

« Vorherige Seite

rssRSS
Powered by WordPress

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.