Frage 1

Seit einigen Jahren läßt der Förster abgestorbene Bäume im Wald liegen – früher war das nicht so. Weißt Du warum das so ist?

Totholz
Viele Bienen- und Wespenarten, Insekten, Käfer und Pilze ernähren sich von Totholz bzw. bieten ihnen Unterschlupf und Versteckmöglichkeiten. Spechte bauen Höhlen, die wiederum von seltenen Arten wie z.B. Hohltauben, Fledermäuse, Bilche, Marder etc. genutzt werden.
Zum Beispiel ist der sehr seltene Hirschkäfer auf Eichentotholz angewiesen, das aber aufgrund von Unwissenheit und dem “Ordnungsgedanken” der damaligen Forstwirtschaft aus dem Wald entfernt wurde. Heute weiß man von diesen ökologischen Zusammenhängen und belässt das Totholz im Wald.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS  Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack  URI

Sorry, the comment form is closed at this time.

rssRSS
Powered by WordPress