Eine neue Jurte für die Waldjugend

Eine neue Jurte für die Waldjugend StendalBronchicum unterstützt junge Naturschützer

Die Deutsche Waldjugend e.V. ist die Jugendorganisation der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und ist im ganzen Bundesgebiet tätig. Die Mitglieder machen Arbeitseinsätze im Wald, lernen die Natur kennen und schätzen, gestalten gemeinsame Ferienlager und unterstützen die örtlichen Förster.
In Stendal, im Norden von Sachsen-Anhalt, wird derzeit von engagierten Waldjugendmitgliedern im Stadtteil Stadtsee eine neue Gruppe aufgebaut. Der Stadtteil ist geprägt durch eine hohe Arbeitslosenquote und kann als so genannter „Brennpunkt“ bezeichnet werden.

Um den Kindern eine weitere Perspektive zu geben, wurden in der Vergangenheit Ferienlager und Arbeitseinsätze in der Natur angeboten und durchgeführt, die bei den Kindern auf Die Jurte: Treffpunkt zum Reden, Spielen, Kochen und Ausruhen.große Begeisterung stießen. Mit einer so genannten Jurte (Großzelt) und vielen Zelten waren die Kinder unterwegs und genossen die wilde Natur. Die Jurte dient als Treffpunkt für die Kinder. In ihr wird gekocht, gespielt, sich unterhalten und auch geschlafen. Da die Jurte bisher nur gemietet wurde und sich die Gruppe kein eigenes Zelt leisten kann, wurde mit Unterstützung von Brochicum und der Stiftung Unternehmen Wald eine eigene Jurte angeschafft. Beim diesjährigen Sommerzeltlager im Juli 2013 kam die Jurte erstmals zum Einsatz. Rund 80 Kinder und Teenager waren unterwegs in den benachbarten Wäldern und erlebten ein schönes Ferienlager. Es wurden viele Arbeitsgemeinschaften und Geländespiele durchgeführt. Kochen auf dem offenen Feuer und Zelte aufbauen waren genauso gefordert, wie Teamarbeit und Orientierung im Gelände.
Mit der Unterstützung der Waldjugend Stendal konnten die Stiftung Unternehmen Wald und Bronchicum einen Beitrag zur Förderung des Naturbewusstseins bei Kindern und Jugendlichen leisten.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS  Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Sorry, the comment form is closed at this time.

rssRSS
Powered by WordPress