Buchenwald statt Lärchenforst

Bronchicum fördert ökologische Mischwälderpflanzung_sh_2015_bronchicum

In der schleswig-holsteinischen Försterei Heidmühlen gibt es viele Waldtypen: Fichtenforste, Buchenwald, Eichen-Hainbuchenwald. In einigen Abteilungen bildet die Japanische Lärche als einzige Baumart den Bestand – doch nicht mehr lange. „Hier sollen bald wieder Buchenwälder wachsen“, erklärt Revierleiter Helmut Mielke den 15 Schülern der Gemeinschaftsschule Achter de Weiden das gemeinsame Ziel. Heute werden die Achtklässler aus dem Hamburg nahen Schenefeld den Wald der Zukunft pflanzen.

(weiterlesen…)

Wald- und Wildnisprojekt

Bronchicum fördert die WaldpädagogikKinder im Wald
Die Wald- und Umweltbildung ist ein wichtiger Baustein in der außerschulischen Bildung. In Zeiten von Internet, Handy und Spielekonsolen bietet sie den Kindern ein „zurück zur Natur“ und damit einen Ruhepol zur schnellen virtuellen Welt. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Kreisverband Rems-Murr e.V. und die Wildnisschule „Wildniswissen“ arbeiten seit jeher in der Waldpädagogik und bieten seit 2011 an der Gemeinschaftsschule in der Taus in Backnang ein naturpädagogisches Angebot an, das sehr erfolgreich von den Schülerinnen, Schülern und LehrerInnen angenommen wird.

(weiterlesen…)

Bronchicum fördert Waldumbau und Umweltbildung

Schüler pflanzen BäumeSchülerinnen und Schüler pflanzen Eichen und Tannen

Das Jugendwaldheim Dümmer in Mecklenburg-Vorpommern ist ein beliebtes Ziel von Schulen, wenn es um die Umsetzung von praktischen Naturprojekten geht. Hier lernen die Schülerinnen und Schüler den Wald in seiner ganzen Vielfalt kennen und schätzen. Neben einem theoretischen Teil ist die praktische Arbeit ein wichtiges Fundament für die Umweltbildung.

(weiterlesen…)

Von der Monokultur zum Mischwald

Tag des BaumesBronchicum fördert die Pflanzung von Rotbuchen

Der alljährliche Tag des Baumes ist für die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. (SDW) der wichtigste „Feiertag“, an dem auf die Bedeutung der Bäume für uns Menschen und die Natur aufmerksam gemacht wird. Erstmals 1952 im Bonner Hofgarten mit dem ersten Bundespräsidenten Theodor Heus begangen, wird der Tag des Baumes durch die SDW in ganz Deutschland mit Baumpflanzungen gefeiert.

(weiterlesen…)

Nächste Seite »

rssRSS
Powered by WordPress