Neue Bäume für Siegen/Eisern

Bronchicum unterstützt Wiederbewaldung auf Sturmflächen
Der Jahrhundertorkan „Kyrill“ wütete vor mehr als 4 Jahren in Deutschland, doch seine Spuren sind noch immer sichtbar. Im Siegerland (NRW) wurden viele hunderte Hektar Wald vernichtet, die seitdem sukzessiv wieder aufgeforstet werden. Auch in der Waldgenossenschaft Eisern hinterließ Kyrill ein Bild der Verwüstung.

(weiterlesen…)

rssRSS
Powered by WordPress