Neue Waldränder für den Kaufunger Wald

Bronchicum unterstützt Anlage von Waldinnenrändern

Der Kaufunger Wald ist ein großes Waldgebiet zwischen Niedersachsen und Hessen. In den vergangenen Jahren sind durch die großen Stürme Kyrill, Emma und Xyntia große Freiflächen entstanden, die sukzessiv wieder aufgeforstet worden sind. Zwischen den Flächen und entlang von Waldwegen entstand durch die Kahlflächen die einmalige Chance, wertvolle Waldinnenränder mit heimischen Sträuchern zu pflanzen.

(weiterlesen…)

rssRSS
Powered by WordPress