Obstbäume für das NSG Duvenstedter Brook in Hamburg

Bronchicum fördert Vielfalt

Obstbäume bereichern mit ihrer Blütenpracht nicht nur das Landschaftsbild, sie fördern auch die Vielfalt unserer Natur. Meist schmücken sie in der freien Landschaft Feldwege und alte Landstraßen oder wachsen auf alten ungenutzten Streuobstwiesen. Am Waldrand hingegen sind sie nur sehr selten anzutreffen, obwohl sie auch dort einen hohen ökologischen Wert für die Tierwelt aufweisen. Unzählige Insekten und Kleinsäuger wie Mäuse und Bilche, Vögel und natürlich auch das heimische Wild bedienen sich dieser vitaminreichen Kost, die bis zum Winter zur Verfügung steht.

(weiterlesen…)

rssRSS
Powered by WordPress