Erhalt von wertvollen Kopfweiden

Bronchicum unterstützt Pflege und Neupflanzung

Kopfweiden sind Zeugen einer alten Wirtschaftsform, als Körbe noch aus Weiden geflechtet wurden. Mit dem Ende der Handwerkskunst wurden die Bäume sich selbst überlassen und damit im Laufe der Zeit Nahrungs- und Brutplatz für viele Tiere. Alte dickstämmige Weiden können von mehr als 400 Insektenarten bewohnt werden.

(weiterlesen…)

rssRSS
Powered by WordPress