Hilfe für den Laubfrosch – Bronchicum fördert neues Biotop

Neue Teiche für den Laubfrosch im Naturerlebnisraum Handeloh im nördlichen Niedersachsen

Der einzige heimische Frosch, der mit seinen Saugnäpfen an den Fingerspitzen auf Bäume klettern kann, ist der Laubfrosch (Hyla arborea). Sehr kompliziert ist zum Teil seine Fortpflanzung, da er zumeist mehrere Gewässer benötigt um zu balzen und zu laichen. Wichtig an diesen Gewässern ist immer, daß sie fischfrei sind, da sonst die Larven und Eier von den Fischen gefressen werden. Am besten erreicht man die „Fischfreiheit“, wenn das Gewässer im Winter durchfriert und damit Fische keine Überlebenschance haben.

(weiterlesen…)

rssRSS
Powered by WordPress