Buchvorstellung: Welcher Gartenvogel ist das?

Bestimmungsbuch für heimische Vogelarten von Ulrich Schmid. Erschienen im Kosmos Verlag.


Kohlmeise, Spatz und Amsel sind die häufigsten Gartenvögel. Doch wussten Sie, dass auch die Sumpfmeise an die Futterhäuser kommt und ihre “Beute” in Rindenritzen versteckt? Hätten Sie gedacht, dass Sie den Zilpzalp anlocken können, indem Sie Weiden pflanzen? Kommt Ihnen nicht auch die Vorliebe des Grünspechts für Ameisen gelegen?
Mit diesem Buch lernen Sie häufige und seltene Vögel aus unseren Gärten mit all ihren Besonderheiten kennen und bestimmen. 100 Vogelarten, regelmäßige Gartenbesucher bis hin zu Wintergästen und Überfliegern stellt der Autor Ulrich Schmid in seinem Buch vor. Bis zu drei Abbildungen pro Vogelart mit einer ausführlichen Beschreibung der Merkmale und des Vorkommens, erleichtern dem Vogelfreund das Bestimmen. Interessante Informationen erhält der Leser zu jeder Vogelart unter der Rubrik “Wissenswertes”. Bei einigen Vogelarten erhält der Leser einen Gartentipp, wie er seinen Garten für die jeweilige Vogelart attraktiver gestalten kann, z.B. mit bestimmten Pflanzen oder spezifischen Nistkästen.

Der Vogelführer “Welcher Gartenvogel ist das” ist ein geeignetes Bestimmungsbuch für den Gartenbesitzer und Spaziergänger.

Kosmos-Verlag
ISBN: 978-3-440-12183-2
€ 12,95

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS  Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Sorry, the comment form is closed at this time.

rssRSS
Powered by WordPress