Bronchicum fördert das Auerwild

Lebensraumerweiterung im Schwarzwald

Bronchicum und die Stiftung Unternehmen Wald unterstützen seit vielen Jahren durch die Schaffung neuer Lebensräume das Auerwild im Schwarzwald. Unser größter heimischer Hühnervogel stellt hohe Ansprüche an sein Habitat: Die Wälder müssen licht sein, mit nur wenig Unterwuchs und möglichst reich an Früchten von Heidel- und Preiselbeere.

Um dieses Ziel zu erreichen, muss immer wieder durch den Menschen eingegriffen werden. Denn die natürliche Entwicklung lässt diese Wälder durch das Heranwachsen der Buche als dominierende Schattenbaumart verschwinden.
So wurde im letzten Winter mit Unterstützung von Bronchicum und der Stiftung durch die Waldarbeiter des Forstbezirks Staufen im Münstertal eine Pflegemaßnahme zur Lebensraumverbesserung und -erweiterung des Auerwildes durchgeführt. So wurde dichter Unterwuchs entfernt und neue Blößen für die lichtbedürftige Heidel- und Preiselbeere geschaffen.
Ein neu vernetzter Lebensraum ist entstanden, der seinen Teil zum Erhalt der Population des Auerwildes im Schwarzwald beiträgt.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS  Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Sorry, the comment form is closed at this time.

rssRSS
Powered by WordPress