Ein Baum für jeden neuen Wald-Abonnenten

Wald MagazinEin Baum für jeden neuen Abonnenten.

Die Stiftung Unternehmen Wald pflanzt als kleines „Dankeschön“ für jeden neuen Abonennten von „Wald – Die ruhigen Seiten des Lebens“ einen Laubbaum in Hamburg.
Eine Fichtenmonokultur, anfällig gebenüber Sturm und Schädligen und arm an besonderen Tieren und Pflanzen, wird in dieser Pflanzsaison ökologisch umgebaut . Zur Förderung der Vielfalt und der Bestandesstabilität, Buchen als so genannter Unterbau in bestehende Lücken zwischen die Fichtn gepflanzt. In einigen Jahrzehnten wird aus der Fichtenmonokultur ein Fichten-Buchen-Mischwald, der vielen neue Tiere und Pflanzen beherbergen wird.

Alle Bäume werden jetzt im April 2015 gepflanzt.

Die Stiftung Unternehmen Wald bedankt sich für Ihr Abo!

rssRSS
Powered by WordPress